VEREIN

tigre vermelho e. V.
Freundeskreis zur Förderung der Kultur Brasiliens

Der Verein „tigre vermelho“ wurde Anfang der 90er Jahre gegründet. In dieser Zeit war der Lambada sehr populär und Caipirinha war ein exotisches Getränk, welches auf kaum einer Cocktail-Getränkekarte zu finden war. Es gründete sich also ein Freundeskreis, welcher Brasil-Partys veranstaltete und der dann die erwirtschafteten Gewinne für wohltätige Projekte nach Brasilien spendete.

Heute, über 25 Jahre später, gibt es den Verein immer noch und viele der langjährigen Mitglieder sind mit dem Club „älter“ und deren Kinder erwachsener geworden.

Jährlich finden zwei Haupt-Veranstaltungen statt:

Zum einen der Carnaval dos Tigres, eine Brasil Carnaval Party mit über 1000 Gästen, die mittlerweile schon zum 13. Mal in der Phönixhalle im Römerkastell in Stuttgart Bad-Cannstatt stattgefunden hat. Auf einer großen Bühne spielt eine brasilianische Band und es werden tolle Tanz-Shows geboten.

Ende Juni / Anfang Juli beim Waiblinger Altstadtfest haben die „tigres“ einen schön dekorierten Stand mit einer Bühne und bieten Samba-Shows und Party-Musik. Viele Gäste des Waiblinger Altstadtfests verweilen am Stand, schauen die Tanzshows an und nutzen das umfassende Angebot an Cocktails und anderen Getränken.

Unsere Erlöse spenden wir nach wie vor für verschiedene Projekte,
die sich um Kinder kümmern. Im Jahr 2018 wurden 24.000 € für verschiedene Projekte gespendet.

Spendenübersicht tigre vermelho e. V. 2018

tigre vermelho e.V._Protokoll 25. Mitgliederversammlung_13.04.2018